3. Demotivierender Faktor: Führungskräfte beurteilen ihre Mitarbeiter subjektiv!

MitarbeitermotivationDie Beurteilung der Leistung eines Mitarbeiters durch den Vorgesetzten ist ein heikles Thema. Ist das Verhältnis zwischen den beiden in Ordnung oder emotionell belastet? Macht eine dritte Partei in der Firma Stimmung gegen den Mitarbeiter? Bilden sich intern bereits auf breiter Basis feste „Meinungen“ über den Mitarbeiter? Dieser Problematik kann sich keine Führungskraft entziehen und sie sollte sich ordentlich wappnen gegen diese Managerfalle Nummer 1! Denn eines verzeihen dir deine Mitarbeiter niemals: Ungerechtigkeit!

Weiterlesen

Mitarbeitermotivation – Faktor #1

Fotolia_30977183_XSUnternehmensberater Johannes Praun startet eine neue Serie von Artikeln zum Thema Motivation und Demotivation. Führungskräfte investieren eine Menge an Zeit, Geld und Kreativität in Motivationsprojekte. Und oft erscheint es ziemlich anstrengend Mitarbeiter zu motivieren. Muss das so mühsam sein?

Mag. Johannes Praun behauptet NEIN, denn Manager tragen selbst einiges zur Demotivation ihrer Mitarbeiter bei, um das dann später aufwändig wieder in Ordnung zu bringen. Empirisch lässt sich gut nachweisen, dass neue Mitarbeiter anfangs sehr motiviert sind, diese Begeisterung aber mit der Zeit spürbar nachlässt.  Warum ist das wohl so?

Schließen wir ruhig daraus, dass es für den Manager leichter sein müsste Demotivationen einfach wegzulassen, anstatt seine Leute im nachhinein mühsam zu reparieren! Wir können im folgenden einige Faktoren isolieren, die zur Demotivation von Mitarbeitern beitragen!

1. Demotivierender Faktor: Führungskräfte delegieren Tätigkeiten!

Weiterlesen